Was versteht man eigentlich unter dem "Anfall" der Erbschaft?

[ 15.12.12 ]

Frage:

Was versteht man eigentlich unter dem "Anfall" der Erbschaft?

Antwort:
Anfall der Erbschaft ist der rechtstechnische Begriff für den Übergang der Erbschaft auf den Erben. Dieser Übergang wird technisch als Anfall der Erbschaft bezeichnet (§ 1942 Abs. 1 BGB).

§ 1942 BGB Anfall und Ausschlagung der Erbschaft
   (1) Die Erbschaft geht auf den berufenen Erben unbeschadet des Rechts über, sie auszuschlagen (Anfall der Erbschaft).
   (2) Der Fiskus kann die ihm als gesetzlichem Erben angefallene Erbschaft nicht ausschlagen.

Erbrechtskanzlei RUBY - Wir machen nur Erbrecht - Wir helfen Ihnen - Überall in ganz Deutschland, z.B. in Schorndorf.

Erbrecht-Kanzlei

Ruby & Schindler

Kanzlei Schwarzwald Paradiesgasse 1
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon: 07721 / 63450
Telefax: 07721 / 992238

Kanzlei Württemberg Waldtorstr. 23
78628 Rottweil
Telefon: 0741 / 1752867
Telefax: 0741 / 9410

Kanzlei Bodensee Höllturmpassage 5
78315 Radolfzell
Telefon: 07732 / 9389724

Gerhard Ruby
Fachanwalt für Erbrecht
Testamentsvollstrecker (DVEV)
Mediator (DAA)

Dr. Andreas Schindler
Rechtsanwalt
Master of Laws (LL.M.)

Ursula Thanner
Fachanwältin für Versicherungsrecht
Fachanwaltskurs Erbrecht

Erbrechts-Kanzlei Ruby
info@ruby-erbrecht.de
 


Verbände / Kooperationen
Bürozeiten / Lageplan
Impressum


 

we_pathMitglied
we_pathWissenschaftliche Beiräte der ZEV
we_pathFachbuchautoren beim Erich-Schmidt-Verlag, Berlin
we_pathVom Focus empfohlen